Unser Schulgebäude Unser Spielplatz Kinder beim Lernen

Kontakt

Grundschule Hartmannsdorf
Schulstraße 1
09232 Hartmannsdorf

Telefon: (03722) 93436
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Natur auf der Spur

 

Am Dienstag, den 05.06.2018 wurden aus den Schülerinnen und Schülern der Klassen 1a und 1b kleine Naturforscher. Für beide Klassen ging es in die Naturschutzstation Weiditz bei Rochlitz. Im Rahmen des Projekts „Natur- und Umweltbildung für Grundschüler“ bekamen die Kinder die Möglichkeit einen „Erlebnistag in der Natur“ zu verbringen. Mit dem Bus ging es von der Grundschule Hartmannsdorf direkt zur Naturschutzstation, wo wir schon herzlich von den dortigen Mitarbeiterinnen empfangen wurden. Nachdem die Schülerinnen und Schüler in 4 Gruppen eingeteilt wurden, ging es auch schon los. Jede Gruppe bekam einen Gruppennamen und einen jeweiligen Gruppenchef. Kurz darauf machten sich die „Frösche“, „Eulen“, „Marienkäfer“ und „Igel“ auf zu ihrer jeweils ersten Station.

Die Kinder erfuhren an einer der Stationen viele wissenswerte Informationen über den Wolf, den Bären, die Eule, den Hirsch, das Reh, das Wildschwein sowie den Luchs und konnten einigen der Tiere „gefährlich nah“ kommen.

Nach diesen großen Tieren waren die kleinen Bodenbewohner an der Reihe. Die Grundschüler brauchten hier besonders gute Augen. Mithilfe kleiner Becherlupen konnten sie die winzigen Tiere beobachten, die sich täglich im Waldboden tummeln. 

An einer weiteren Station bekamen sie die Gelegenheit sich ein kleines Erinnerungsstück, passend zu ihrem Gruppennamen, zu basteln. Hierbei konnten die Erstklässler unter Beweis stellen, wie gut sie mit Pinsel und Farbe umgehen können.  

Außerdem hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit das Außengelände der Naturschutzstation zu erkunden. Vorbei an einem kleinen Bach ging es zum ersten Halt in den Wald. Hier konnten die Kinder ihre Weitsprungkünste mit denen der Tiere vergleichen. Danach wurde sich ein kleiner Teich sowie die „Flüsterhütte“ angeschaut. Gegen Ende der Erkundungstour bahnten sich die Grundschüler noch ihren Weg durch ein Wiesenlabyrinth.

Nach etwa 3 Stunden neigte sich der „Erlebnistag Natur“ langsam dem Ende. Mit vielen neuen Erkenntnissen über die Natur machten sich die Hartmannsdorfer Erstklässler wieder auf den Heimweg.

Unser Dank geht an dieser Stelle an die Mitarbeiter-/Innen der Naturschutzstation Weiditz, an das Busunternehmen Werner aus Kirchberg und an die Sparkasse Mittelsachsen, die diesen ereignisreichen Ausflug möglich gemacht haben.

 

 

Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a und 1b

 

Untitled.jpgUntitled2.jpg

 


 

Im Frühling summt der Wind,
Das weiss doch jedes Kind.
Das Gras wird grün,
Die Blumen bunt,
Und wenn dann noch das Bienchen brummt,
Dann wird die Welt ganz kunterbunt.

 Monika Minder

 

 

  Für aktuelle Informationen bitte hier klicken.

Veranstaltungen rund um unsere Schule finden Sie hier.

 

Achtung:

wichtige Informationen zum Schulessen

wichtige Information zur Parksituation vor der Schule
(pdf, 153kb)

 

 

 

 

 

 

Startseite> Unsere Schule> Veranstaltungen