Unser Schulgebäude Unser Spielplatz Kinder beim Lernen

Kontakt

Grundschule Hartmannsdorf
Schulstraße 1
09232 Hartmannsdorf

Telefon: (03722) 93436
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anlässlich unseres Umwelt Projektes hatten die Lehrer der Grundschule Hartmannsdorf schon so einiges organisiert. Coronabedingt musste dieses Projekt leider um ein Jahr verschoben werden. In Klasse 3 und 4 haben sich die Lehrer beim Kaufland Umweltprojekt beworben und einen der deutschlandweit wenigen Veranstaltungen gewonnen. Darüber haben wir uns sehr gefreut und wollten unseren Gewinn nicht wieder absagen. Unter strenger Einhaltung der Hygieneauflagen und Abstandsregelungen durfte Herr Trenz am 29. Juni zu uns kommen.

Er erzählte uns viele informative Sachen über Kunststoff. Zum Beispiel erklärte er genau, wo Kunststoff herkommt und erzählte uns die Geschichte von Kunststoff.  Überrascht mussten wir feststellen, dass die alten Ägypter bereits eine Art Kunststoff herstellen konnten.

Anschließend zeigte er uns die Probleme, die Kunststoff bei uns verursacht. Sehr betroffen betrachteten die Schüler die folgenden Bilder. Sie zeigten die Ausmaße der Umweltverschmutzung. Immer wieder stoppte Herr Trenz, um uns etwas zu erläutern oder die vielen Fragen der Kinder zu beantworten. Die Schüler erzählten auch von eigenen Erlebnissen. Es wurden unter anderem Bilder von den Müllstrudeln im Meer gezeigt.

Abschließend zeigte er uns auf, wie wir schon im Kleinen anfangen können, etwas an der Situation zu ändern. Im Namen der dritten und vierten Klassen und den Lehrern bedanken wir uns noch einmal für diese schöne Aktion. Ich hoffe, dass die guten Vorsätze der Schüler nach dieser Aktion noch lange erhalten bleiben.

 

J.Günzel (Klassenlehrerin Klasse 3b)


 

 

Am 24.06.2020 war es endlich soweit, das Leseregal der Klasse 1a war nun vollgefüllt mit Büchern und die große Überraschung für die fleißigen Leser erfolgte. 

Gleich früh morgens standen Spiel und Spaß zum Thema Lesen auf dem Tagesprogramm. Mit Lesespielen, wie zum Beispiel Kettenlesespiele, begann der Tag. Anschließend frühstückte die ganze Klasse auf einer Wiese im Schulgelände. Danach folgen Entspannungsübungen. Nach der Hofpause waren alle noch einmal im Klassenzimmer und wurden mit wunderschönen Geschichten verzaubert.

Zum Schluss gab es noch eine spannende Schnitzeljagd auf dem Schulgelände. Durch gemeinsames Arbeiten in der Gruppe und lösen von Rätseln gelang es schließlich allen den Schatz zu finden.

 

Jasmin Genze, FSJ

5.jpg31.jpg
 


 

4 Teams haben sich am 16. Januar in der Sporthalle der Geschwister Scholl Schule getroffen, um die beste Mannschaft im 2-Felder-Ball zu ermitteln. Natürlich ist auch unsere Schulauswahlmannschaft der 4. Klasse mit 8 Jungen und 4 Mädchen angetreten. Begleitet von Herr Barth und Herr Engel haben alle von Anfang an ihr Bestes gegeben und um jeden Treffer gekämpft. Mit 2 Siegen in der Vorrunde und einer sehr knappen Niederlage kam es dann zu einem Entscheidungsspiel gegen den letztjährigen Sieger der Goethe Grundschule. Hier konnten sich unserer Jungs und Mädchen knapp mit sieben zu fünf behaupten, sodass der Pokal erstmalig nach Hartmannsdorf ging. Die Freude war riesig und wir sind gespannt ob die neuen 4. Klassen im nächsten Schuljahr den Titel verteidigen können. Bis dahin wird weiter fleißig im Sportunterricht geübt.

 


 

In der Woche vom 27.01. bis 31.01. erlebten unsere Zweitklässler ein ganz besonderes Ereignis: Das Winterlager in Schöneck.

Am Montag starteten wir schwer beladen mit dem Bus in Richtung Vogtland. Dort angekommen, veranstalteten wir nach einigem Üben einen Rodelwettbewerb. In den nächsten drei Tagen lernten wir das Skifahren. Die Skilehrer erklärten uns den Schneepflug, das Bremsen und vieles mehr. Dabei hatten alle riesigen Spaß. Ab Mittwoch konnten einige Kinder sogar schon die rote Piste befahren. Alle können auf ihren großen Lernfortschritt sehr stolz sein. An den Abenden veranstalteten wir eine Disco, einen Quizabend und eine Nachtwanderung mit Fackeln. Die Zeit verging wie im Flug und so packten wir am Freitag wieder unsere Koffer und traten die Heimreise an. Es war eine wunderschöne, aufregende und anstrengende Woche.

Ein großes Dankeschön geht an die Eltern, die mitgefahren sind und uns unterstützt haben.

6.jpg11.jpg16.jpg24.JPG


 

Am Donnerstag, den 09.01.2020 besuchte der ADAC mit Adacus unsere Schüler der Klasse 1.
Zur Begrüßung wurde ein Lied abgespielt, bei dem die Kinder mit singen und sich bewegen durften. Anhand von Bildern wurden die Liedtexte noch einmal aufgegriffen und besprochen.
Viel Spaß hatten die Kinder bei einer Kreuzungssimulation mit Ampeln. Sie selber durften Passanten und Fahrzeug spielen, um eine Verkehrssituation nachzustellen.
Dabei hatten die Kinder viel Freude.
Wir bedanken uns herzlich bei dem ADAC und Sandra für das tolle Programm.


 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, unter dem Register "Aktuelles zur Schule" (hier) werden wir Informationen zum Umgang mit den Ereignissen rund um das Corona-Virus an unserer Schule bereitstellen.

 

Unter

- Unser Schule - 

"Lernen im Internet"

finden Sie eine Auswahl

von tollen Lern- und Mitmachseiten

für unsere Schülerinnen und Schüler.


 

Achtung: 

  Für aktuelle Informationen bitte hier klicken.

Veranstaltungen rund um unsere Schule finden Sie hier.



wichtige Informationen zum Schulessen

wichtige Information zur Parksituation vor der Schule
(pdf, 153kb)

 

 

 

 

 

 

Startseite> Unsere Schule> Veranstaltungen